Sie sind hier: LANDSCHAFTSPFLEGEVERBAND Rottal-Inn | Veranstaltungen

 

Veranstaltungen im Juli:

Schmetterlings-Exkursion zur Ritzinger Brenne
Walter Sage, Zoologische Gesellschaft Braunau

Während des Life-Projektes Unterer Inn mit Auen, das in den Jahren 1998 - 2002 durchgeführt wurde, erfolgten an einigen ehemaligen "Brennenstandorten" (trockenwarme Magerraser) Renaturierungs-Maßnahmen. Die "Ritzinger Brenne" ist eine der weniger bekannten aber eine besonders artenreiche Brenne. Wir gehen etwa 1 km entlang des Inndamms und durch die Aue bis zur Brenne, wo wir die tagaktiven Falterarten beobachten und bestimmen.

Termin: Samstag, 08. Juli 2017, 9:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Badesee Berham
Teilnahmegebühr: 5 € pro Person (Kinder frei)


Europareservat Unterer Inn im Juli
Dr. Beate Brunninger, Biologin

Mehr als 120 Vogelarten brüten auf den Inseln und Sandbänken der Stauseen und in den Auwäldern des Europareservats Unterer Inn. Im Juli sind viele Vögel noch mit der Aufzucht ihrer Jungen beschäftigt. Wir beobachten Entenmütter mit ihren Küken und sehen den großen Mittelmeermöwen bei der Fütterung ihrer Jungen zu. Vielleicht sehen wir auch eine Schlingnatter, die sich am Wegrand sonnt? Die Inndämme wurden inzwischen gemäht und viele Pflanzen blühen jetzt ein zweites Mal. Wir gehen mit offenen Augen durch die Natur.

Termine: jeden Sonntag im Juli, 10:00 Uhr, Dauer ca. 2,5 Stunden
Treffpunkt: Infozentrum Ering, Innwerkstr. 15, 94140 Ering
Teilnahmegebühr: 5 € pro Person (Kinder frei)


Lichtfangabend am Biotopacker bei Ering ("Life-Fläche")
Walter Sage, Zoologische Gesellschaft Braunau)

Über 700 Arten von Großschmetterlingen (Kleinschmetterlinge noch gar nicht mitgerechnet) wurden in der Region bereits nachgewiesen. Der größte Teil davon (rund 90 %) sind Nachtfalter. In dieser Neumondnacht lockt Walter Sage von der Zoologischen Gesellschaft Braunau mit einem sogenannten Leuchtturm und Lichtfallen einige dieser Falter für uns an. Besonders in den Monaten Juni bis August kann mit einer hohen Artenzahl gerechnet werden. In guten Nächten und Lebensräumen wie hier am "Biotopacker" können so in wenigen Stunden bis über 100 Arten ans Licht gelockt und bestimmt werden.

Termin: Samstag, 22. Juli 2017, 21:30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz am Vogelbeobachtungsturm in Eglsee
Teilnahmegebühr: 5 € pro Person (Kinder frei)



2. Niederbayerischer Landschaftspflegetag in Landshut-Schönbrunn am 27.06.2017

Flyer

Flyer 2